Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DXC - Die Xsara Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Logan

Beifahrer

  • »Logan« ist männlich
  • »Logan« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 9. Juni 2012

Wohnort: Magdeburg

Fahrzeug: Xsara 2

Karosserie: Coupé

Ps: 75

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Juni 2012, 19:58

Grüße aus Magdeburg

Hallo!
Ich bin Chris aus Magdeburg und habe mich hier angemeldet um ein paar Info's über einen Gebrauchtwagen zu bekommen, den ich mir gern kaufen würde.
Genauer gesagt handelt es sich dabei um einen Citroen Xsara Coupe. Er ist Baujahr 1/2003 und hat die kleinste Maschine (1.4) mit 75 PS eingebaut.
Das Intessante an dem Angebot ist jedoch der relativ geringe Preis und der neue Tüv + Zahnriemen. Da ich kein Heizer bin, und meistens gemütlich mit 100 Km/h über die Landstraße cruise, reichen die 75PS sicherlich.
Jedoch war ich in der VW-Ecke (Polo 6N) "zu Hause" und habe absolut keine Ahnung von Citroens und würde mich hier gern Informieren :)
Vorallem die Unterhaltskosten (nur Haftpflicht), Reparaturkosten und Schwachstellen.
Wichtig wäre auch, ob man die meisten Sachen selber hinbekommt. Dafür wären natürlich Links / Bücher-Tipps usw. sehr willkommen.
Momentan weiß ich nicht einmal die genaue Modellbezeichnung - ist N0 richtig?
Das Fahrzeug ist bis Montag Abend reserviert und bis dahin muss eine Entscheidung getroffen werden, also überzeugt mich bitte ;)
Vielen Dank im voraus für Tipps / Tricks und Anregungen!

wolffi50

Hobbyschrauber

  • »wolffi50« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. August 2011

Wohnort: Leipzig

Fahrzeug: Xsara 2

Karosserie: Limousine

Ps: 109

Vmax: 195

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. Juni 2012, 23:05

also wenn du hier xsara-fans fragst-klar das die alle schreien -kaufen.
im ernst-die xsara ist wahrscheinlich eines der billigsten und im unterhalt auch-auto was man bekommen kann.
ich hatte vorher den 1,4er coupe als einser-sehr gute wahl damals.er läuft heute noch,fährt in der familie.
ich habe schon so viele autos unterschiedlicher herkunft gefahren,aber keiner war im unterhalt , steuern und haftpflicht billiger-mom. der PUG 106 auch (auch aus dem hause PSA)
schwachstellen?bei den bj. 2003 hat er noch nicht so viel km denke ich-die hinterachse ist ein teurer schwachpunkt. die räder dürfen nicht schräg stehen,dann sind die lager hinten durch.
was für dich auch sehr gewöhnungs bedürftig wird-tuning von der stange wie bei VW giebts von citroen nur sehr eingeschränkt.
was die leistung des kleinen betrifft,den 1,4er golf schaft er,locker. der xsara hat einen sehr guten kofferraum und ist leise vom motor her und für diese klasse genügsam (um die 6 liter super) . verschleisteile wie bremsen,auspuff und co. sind billig,wenn man weiß wo man kaufen muß und was für hersteller.
ich hoffe das genügt erst mal.

wolffi50

Logan

Beifahrer

  • »Logan« ist männlich
  • »Logan« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 9. Juni 2012

Wohnort: Magdeburg

Fahrzeug: Xsara 2

Karosserie: Coupé

Ps: 75

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Juni 2012, 15:06

Hallo Wolffi,
danke für deine ausführliche Antwort ! - und Grüße an meine Heimatstadt Leipzig ;)
ich schätz einfach mal das die 2003er Baureihe schon relativ ausgereift ist, was die Herstellungsschwächen angehen - eine Probefahrt und der Blick von unten mittels einer Hebebühne muss sein.
Tuning Möglichkeiten interessieren mich momentan nur Sekundär. Erstmal wird das Auto wieder richtig auf Vordermann gebracht, sprich ich werde mich nach einer richtig guten Politur + Lackreiniger umsehen; Öl, Zündkerzen und Filter wechseln. Als nächstes folgt dann ein Audio - Update und eventuell beende ich an dem Xsara mein Car-PC Projekt aus dem alten Polo.
Optisch finde ich das Auto schon erste Sahne! Zum Glück ist er gleich in Schwarz :) mein Traum wären noch ein paar schöne Alufelgen in Orange oder Gift-Grün ... mal schauen!
Wo finde ich denn diese Hersteller bzw. Shops bei denen die Ersatzteilpreise moderat sind? Irgendwelche Erfahrungen?
Ansonsten werde ich natürlich auch die Suchfunktion hier quälen ;)
und drückt mir die Daumen für morgen, es wäre Schade wenn das Fahrzeug ein reinfall wird...
gruß

Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Logan« (10. Juni 2012, 16:59)


wolffi50

Hobbyschrauber

  • »wolffi50« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. August 2011

Wohnort: Leipzig

Fahrzeug: Xsara 2

Karosserie: Limousine

Ps: 109

Vmax: 195

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. Juni 2012, 19:02

da drück ich dir mal die daumen für morgen-übrigens,es könnte auch ein xsara 3 sein. der unterscheidet sich dadurch das er die nebelscheinis nicht mehr im hauptscheini integriert hat , sondern in der stoßstange extra.
was das audioupdate betrifft und car-pc-da giebt es hier schon echt gute leute (itchi ist da ne gute adresse) . ließ dich mal so bissl durch hier.
übrigens sind hier einige auch aus magdeburg registriert,da dürfte es nicht schwer sein das ein oder andere aus zu glükeln.
ach,die elektrik-die ist natürlich kompl. anders als beim polo. die xsara hat so eine art bordcomputer die man BSI nennt. da läuft alles wichtige an elektrik drüber. selbst ein radiowechsel ist für nicht-wisser ein drama...wirst schon sehen,such dir zusammen was du brauchst. was unklar ist-fragen,hier hilft man schon.

http://www5.kfzteile24-shop.de/

das ist eine adresse die ich bevorzuge

wolffi50

benji

Der Radiosprecher

  • »benji« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Februar 2005

Wohnort: Ennepetal

Fahrzeug: C5

Karosserie: Kombi

Ps: 140

Vmax: 205

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. Juni 2012, 01:06

Hallo Logan,

gute Idee von Dir vorm Kauf mal etwas nachzufragen.

Die Top-Antwort ist immer ein Glücksspiel, nur der Xsara ist nicht die schlechteste Wahl.
Abgesehen von dem was woffi schon schrieb, sind hier einige, die sich mit den Fahrzeugen auskennen, Dokumente in Papier besitzen, aus vielen Quellen Infos
gesammelt haben und Zugriff zu service.citroen haben. Sorry, habe wieder diejenigen vergessen, die Mitarbeiter in Autohäusern sind ;(

Wenn Du, mit der Vorgabe dieses BJ., ein Fahrzeug bei anderen Herstellern suchst, wird Dir auffallen, dass auch dort Motorsteuerungen normal sind.
Die Probleme sind dort nicht anders, teilweise sogar erheblicher als beim Xsara.

Also, lass Dich nicht abschrecken, ein Xsara ist etwas anders, als das was man aus dem 6N-Bereich kennt, aber er hat seine Vorteile.

Gruß,
benji
C5 II Break 2.0 16V (2005,DK-Import),Saxo 1.1 (2003),Xsara Coupe 1.4 (1999,CH-Import im Aufbau)

Logan

Beifahrer

  • »Logan« ist männlich
  • »Logan« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 9. Juni 2012

Wohnort: Magdeburg

Fahrzeug: Xsara 2

Karosserie: Coupé

Ps: 75

  • Nachricht senden

6

Montag, 11. Juni 2012, 16:58

Hallo! Erstmal danke nochmal an euch beide für die freundliche Aufnahme.
Es hat geklappt ! Nach der Probefahrt war klar, dass wir ihn nehmen. Das Fahrwerk ist der Hammer... genau so die daraus resultierende straffe Straßenlage.
Das einzige, was etwas gewöhnungsbedürftig erscheint ist die Schaltung. Das Kupplungspedal braucht irgendwie ungewohnt viel kraft um durchgetreten zu werden.
Aber auch daran werde ich noch gewöhnen ;)
hier mal noch ein Photo von meiner Guten :)
»Logan« hat folgende Datei angehängt:
  • xsara.jpg (105,64 kB - 27 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. Oktober 2014, 12:28)

wolffi50

Hobbyschrauber

  • »wolffi50« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. August 2011

Wohnort: Leipzig

Fahrzeug: Xsara 2

Karosserie: Limousine

Ps: 109

Vmax: 195

  • Nachricht senden

7

Montag, 11. Juni 2012, 19:24

glückwunsch logan
also es ist ein 2er xsara. was die kupplung angeht,das ist aber nicht normal,meine geht sehr leicht-fast als wenn man eine hydraulische hätte. versuchs mal mit einen neuen bowdenzug. wenn nicht kanns nur am ausrücklager liegen.
jetzt aber nicht gleich schei... rufen und " hätte ich ihn nicht gekauft" .
also ich war erst auch kein fan vom xsara-obwohl ich BX und XM gefahren habe (wegen der federung) . der xsara hat aber diese nicht und deshalb wollte ich ihn erst nicht. aber jetzt geb ich ihn nicht mehr her. wenn ich sehe was kolegen mit ihren neueren autos für sorgen haben-die xsara eigentlich keine probleme macht. der eine einen neuen astra 1,4 mit glaub 150ps(turbo) und braucht mind. 10,5 liter-meist 12 liter. was sind das für schüsseln??? der andere einen golf 5 , der kann nicht mal die rückbank grade legen,nur die lehne umlegen.
nee nee - die xsara ist schon nicht übel,komisch das sie so zeitlos wirkt...ich mag sie...

wolffi50

goldi

Beifahrer

  • »goldi« ist weiblich

Registrierungsdatum: 7. April 2012

Fahrzeug: Xsara 1

Karosserie: Coupé

Ps: 90

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. Juni 2012, 20:54

Hallo logan...
Herzlichen Glückwunsch. Zum xsara....eine gute Wahl..... :thumbsup:
Mein Schwiegervater fährt einen mit bj. 2001 und ist sehr zufrieden. Bis jetzt hatte er "nur "federbruch vorne beidseitigUnd de domelager...heisst das so?....glaube! Aber die reperaturkosten hielten sich im überschaubaren Rahmen.kommt natürlich auch auf de Werkstatt an....aber ansonsten Top Auto...fahre auch gerne mal damit....i selbst fahre ne Sarah bj.98 u habe mit ihr schon viel durch....muss aber sagen...dasdie Kosten auf die masse gesehen zwar hoch waren....aber einzeln gesehen war es überschaubar...u so mit Versicherung u Steuer...also da war ich auch sehr begeistert. :) das mit der Achse was glaube Wolffi geschrieben hat stimmt....mein hinteres rechtes Rad hatte im radkasten
Geschliffen....da war das achslager kaputt...u nun hat meine Achse ein leichtes....aber kaum erwähnenswertes Spiel....
Aber alles in allem ist de Sarah ein feines u treues Fahrzeug.....:-) einfach zum liebhaben.... :druecken:
Wünsche dir ganz viel spass mit deinem flitzer..... :caravan:

LG goldi

Logan

Beifahrer

  • »Logan« ist männlich
  • »Logan« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 9. Juni 2012

Wohnort: Magdeburg

Fahrzeug: Xsara 2

Karosserie: Coupé

Ps: 75

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 17. Juni 2012, 23:05

Guten Abend!
Danke Goldi für die guten Wüsche! Hab bisher einige Kilometer abgespult und muss sagen, dass ich immer noch sehr zufrieden bin. Abgesehen von 2 Sachen... zum einem das etwas schwergängige Kupplungspedal (kann man das selber in die Hand nehmen oder lieber lassen?) und das Zweite ist das Radio... Ich hatte mir ein neues Pioneer Radio geholt um mein Iphone und Usb Sticks davon abspielen zu können , da ich keine Cds brennen mag ;-) Jedoch verzweifle ich ein wenig mit der Verkabelung. Schon das alte Radio hatte eine Macke, indem es keine Daten gespeichert hat (also fehlte wohl das "Dauerplus") und außerdem erst ca. 1 Minute nachdem man den Schlüssel gezogen hat ausging ??! Ich habe jedoch hier gerade kein Messgerät zur Hand zur genaueren Messungen. Weiterhin habe ich da eine komische Verbindung gefunden: von dem Werks-Kabelstrang (vom Innenraum zum Radio) geht 1 Kabel über eine Klemmverbindung zurück an das Antennenkabel (weg von Richtung Radio). Foto im Anhang
übrigens werde ich die Woche mal zum Citroen Händler cruisen um neue Halterungen für die Seitenverkleidung zu bestellen (auch hier im Forum die Bestellnummern gefunden :) ) und vieleicht ein paar Infos über eine nachrüstbare Funkfernbedienung einholen.
freu mich auf Tipps
»Logan« hat folgende Datei angehängt:
  • kabel.jpg (50,09 kB - 17 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. Oktober 2014, 12:28)

Itchigo

Stylingfan

  • »Itchigo« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Mai 2008

Wohnort: Eisenach

Fahrzeug: C4

Karosserie: Limousine

Ps: 120

Vmax: bei 207 war ich schon

  • Nachricht senden

10

Montag, 18. Juni 2012, 09:29

Es ist natürlich blöd ohne Kabelbelegung was zu schreiben,

aber in der Regel musst du Rot und Gelb vertauschen (Dauerplus und Zündplus).
Ist bei Franzosen eigentlich normal...
http://www.project-nemesis.de
Früher war ich mir sicher, dass Frauen das teuerste Hobby sind...
Nun weiß ich, dass ein SAXO teurer ist

wolffi50

Hobbyschrauber

  • »wolffi50« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. August 2011

Wohnort: Leipzig

Fahrzeug: Xsara 2

Karosserie: Limousine

Ps: 109

Vmax: 195

  • Nachricht senden

11

Montag, 18. Juni 2012, 10:48

das kabel was du meinst(das rote mit dem schwarzen stecker) das ist die stromversorgung für deine antenne-die hat nen verstärker.den sollte man unbedingt unter strom lassen,sonst hast du keinen ordentlichen empfang. itchi hat das wesentliche schon erwähnt,du must zündungsplus und dauerplus tauschen,sonst wird der speicher nach jedem ausschalten gelöscht.außerdem hat die xsara einen sogenannten ECO-modus,das heist das verbraucher automatisch nach einer best. zeit aus gehen,damit deine batterie nicht leer läuft.dazu zählt auch das radio-also beim basteln nicht wundern wenn keine strom anliegt-einfach auto starten und strom liegt an.
was die kupplung angeht,das seil kann man sicher selbst wechseln.ich würde das auch selbst abchecken mit der kupplung-fragst du in der werkstatt,bauen die bestimmt eine neue kupplung ein- da könnten 600,- anstehen. also wechsle erst mal das seil,gehts immer noch schwer kann man die kupplung immer noch wechseln. in letzter zeit sind bei einigen die kupplungsseile gerissen nach entspr. schwergang-könnte bei dir auch sein.

wolffi50

(wenn du mit deinen radio nicht klar kommst-mein freundlicher hat mir einen adapter gebastelt.den könnte ich dir entsprechend nachbauen und zu kommen lassen-ich hab auch ein pioneer drin.)


sorry-ich seh grad dein bild mit der verkabelung des radios.du hast schon den vorteil das du das rote und gelbe vertauschen kannst. ist zwar praktisch,aber hilft nicht(bei mir das gleiche) man braucht das schaltplus von der BSI-die schaltet das radio. ich nehm morgen mal mein radio raus und mache bilder im detail mit dem adapter den ich ansprach,okay...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wolffi50« (18. Juni 2012, 10:56)


Logan

Beifahrer

  • »Logan« ist männlich
  • »Logan« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 9. Juni 2012

Wohnort: Magdeburg

Fahrzeug: Xsara 2

Karosserie: Coupé

Ps: 75

  • Nachricht senden

12

Montag, 18. Juni 2012, 13:49

Wolffi ich danke dir sehr! Theoretisch könnte ich den Adapter auch selber Löten... Müsste quasi nur rausbekommen wo das Schaltplus von der BSI sitzt?
Ja das Vertauschen von Rot und Gelb hat erwartungsgemäß nix gebracht...
Das Fahrzeug hat übrigens 140.000 km runter, vieleicht wäre da ein Wechsel des Kupplungsseils nötig. Es kostet ja relativ wenig Geld und alleine würde ich es sowieso nicht wechseln.

Itchigo

Stylingfan

  • »Itchigo« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Mai 2008

Wohnort: Eisenach

Fahrzeug: C4

Karosserie: Limousine

Ps: 120

Vmax: bei 207 war ich schon

  • Nachricht senden

13

Montag, 18. Juni 2012, 15:07

Selber löten dürfte schwierig werden,
da es durch den Adapter meines wissens nach erst ein Zündplus gibt.
http://www.project-nemesis.de
Früher war ich mir sicher, dass Frauen das teuerste Hobby sind...
Nun weiß ich, dass ein SAXO teurer ist

wolffi50

Hobbyschrauber

  • »wolffi50« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. August 2011

Wohnort: Leipzig

Fahrzeug: Xsara 2

Karosserie: Limousine

Ps: 109

Vmax: 195

  • Nachricht senden

14

Montag, 18. Juni 2012, 22:42

logan
ich mach morgen mal bilder von den selbst angefertigten adapter mit belegung-da kannst dir dann selbst was zusammen löten. was für ein pioneer hast du denn, ich hab das DEH 4400-BT. ich bin soweit zu frieden damit (leiter nur mit roter tastenbeleuchtung)

itchi
ich hab jetzt die subkiste fertig,das reflexrohr hat doch nur 75mm durchmesser-hab es auf 15cm gekürzt. innen hab ich alles mit noppenschaum ausgekleidet. übrigens hab ich die , die du mir empfohlen hast . ich finde das es gute qualität ist,von innen sind die fugen noch mal mit einer art wachs (rot) verstrichen. der anschluß ist mit federhülsen. danke noch mal für den link.

wolffi50

(bilder folgen noch)

Itchigo

Stylingfan

  • »Itchigo« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Mai 2008

Wohnort: Eisenach

Fahrzeug: C4

Karosserie: Limousine

Ps: 120

Vmax: bei 207 war ich schon

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 19. Juni 2012, 07:02

Hört sich gut an, konntest du ne Klangverbesserung feststellen?
http://www.project-nemesis.de
Früher war ich mir sicher, dass Frauen das teuerste Hobby sind...
Nun weiß ich, dass ein SAXO teurer ist

wolffi50

Hobbyschrauber

  • »wolffi50« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. August 2011

Wohnort: Leipzig

Fahrzeug: Xsara 2

Karosserie: Limousine

Ps: 109

Vmax: 195

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 19. Juni 2012, 10:05

http://www.xsara-community.com/forum/wcf…07-235c90ae.jpg
http://www.xsara-community.com/forum/wcf…06-5c7753a9.jpg
http://www.xsara-community.com/forum/wcf…04-1db89252.jpg
http://www.xsara-community.com/forum/wcf…05-60de398c.jpg
http://www.xsara-community.com/forum/wcf…07-235c90ae.jpg


http://www.xsara-community.com/forum/wcf…08-4bbeac03.jpg
http://www.xsara-community.com/forum/wcf…09-03ba7e1e.jpg
der adapter ist der graue anschlußblock.eigentlich ist es genau so als ob man die beiden wechselt die pioneer von haus aus mit steckverbinder ausgestattet hat das man rot und gelb tauschen kann.warum es aber nur mit diesen adapter geht weiß ich auch nicht.
ich hatte vorher ein clarion drin mit einen orig. adapter von media-markt-der ging komischer weise,beim pioneer nicht.die belegung ist aber bei beiden radios identisch.aber das ist wohl das französische elektrik-wunder.

wolffi50


itchi
eine direkte verbesserung des klanges hab ich nicht gemerkt-nur das er (bass) nicht mehr so im vordergrund steht.dafür aber mehr aus der tiefe kommt.ich werd wohl auch den pegel mehr in richtung 90Hz stellen-ich regle das ja vom radio aus wie ichs haben will (mom. bei 63Hz) . ich muß mich aber noch etwas damit befassen mit dem einstellen-wäre nicht schlecht wenn man ne referenz hören könnte. leider kenne ich niemand ;(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wolffi50« (19. Juni 2012, 10:21)


Itchigo

Stylingfan

  • »Itchigo« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Mai 2008

Wohnort: Eisenach

Fahrzeug: C4

Karosserie: Limousine

Ps: 120

Vmax: bei 207 war ich schon

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 19. Juni 2012, 13:32

Wenn er dezenter klingt, ist das doch schon mal ganz gut.
Sobald in meinem C4 alles richtig ausgebaut und eingestellt ist, kann ich dich gerne mal besuchen
kommen. Dann kannst du dir ne neutrale Referenzanlage anhören.
http://www.project-nemesis.de
Früher war ich mir sicher, dass Frauen das teuerste Hobby sind...
Nun weiß ich, dass ein SAXO teurer ist

Logan

Beifahrer

  • »Logan« ist männlich
  • »Logan« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 9. Juni 2012

Wohnort: Magdeburg

Fahrzeug: Xsara 2

Karosserie: Coupé

Ps: 75

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 1. Juli 2012, 13:47

Mahlzeit liebe Community! Vieleicht könntet Ihr mir auf die Schnelle helfen? Bin gerade dabei meine neu erstandenen Scheinwerfer einzubauen (FK Sonderaktion für 40€, die alten sind nämlich sehr gelblich und rau), jedoch bekomme ich beim besten Willen die Frontschürze nicht ab... im Anhang ein Foto bei welcher Verbindung ich scheitere. Vieleicht hat jemand eine Explosionszeichnung , einen Link oder eigene Erfahrung ?
Weiterhin würde ich gern - wenn ich einmal dabei bin- in die Heckschürze PDC installieren. Jedoch glaube ich nicht, dass ich die Kabelführung in den Kofferraum bekomme OHNE ein Loch in das Blech zu schneiden. Das wollte ich eigentlich vermeiden. Vieleicht hat jemand sowas auch schon einmal probiert? Wollte nur fragen, bevor ich dann stundenlang die Heckschürze abmontiere und dann nicht weiter komme ;)
Ich danke euch wieder einmal!
»Logan« hat folgende Datei angehängt:
  • Halterung.JPG (63,43 kB - 21 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. Oktober 2014, 12:29)

Logan

Beifahrer

  • »Logan« ist männlich
  • »Logan« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 9. Juni 2012

Wohnort: Magdeburg

Fahrzeug: Xsara 2

Karosserie: Coupé

Ps: 75

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 1. Juli 2012, 13:52

ahh ich Idiot... hier ist ja eine Anleitung:
Ausbau Stoßstange + Scheinwerfer?
hoffe die gilt auch für den Xsara 2 :)
Vieleicht hat jemand trotzdem eine Idee zwecks Kabelführung in den Kofferraum?
Beim Polo ging das sehr easy dank den kabeln von der Kennzeichenbeleuchtung, die ja in den innenraum gingen. Jedoch hat der xsara keinerlei elektrik in der heckschürze

wolffi50

Hobbyschrauber

  • »wolffi50« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. August 2011

Wohnort: Leipzig

Fahrzeug: Xsara 2

Karosserie: Limousine

Ps: 109

Vmax: 195

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 1. Juli 2012, 14:01

ja-beim 2er noch besser-ich hab die auch verbaut. schau mal in meine galerie
wenn du die pdc richtig wie ein orig. einbauen willst muß die heckschürze ab. da wo das mittelteil ist (bei manchen modellen schwarz,bei mir in wagenfarbe), ist von hinten schon die position der sensoren gekennzeichnet , besser gehts nicht mehr.(auf meinen bildern ist die position darunter weil ich meine schürze nicht ab hatte)
die kiabelführung siehst du in meiner galerie , im kofferraum die bodenverkleidung rechts auf nehmen und du siehst einen gummistopfen von etwa 2cm durchmesser(das sollte reichen für die kabel) . zur abdichtung hab ich panzertap drauf geklebt und von unten mit Acryl abgedichtet Acryl,weil man es überlackieren kann)

http://www.xsara-community.com/forum/wcf/images/photos/thumbnails/large/photo-3544-b1e244f3.jpg

http://www.xsara-community.com/forum/wcf/images/photos/thumbnails/large/photo-3477-ed21f7d7.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »wolffi50« (1. Juli 2012, 14:53)


Ähnliche Themen